|

Kommt mit der Digitalisierung das Ende der Gesellschaft?

Es gibt wohl keinen Bereich des privaten, gesellschaftlichen sowie wirtschaftlichen Lebens, der ohne computergestützte Technik auskommt. Mit der voranschreitenden, branchenübergreifenden Digitalisierung, kommt nicht nur bei der älteren Generation, Skepsis auf. Viele Menschen betrachten die Computertechnik als Konkurrenz. Diesen Wettbewerb, kann der Mensch auf Dauer nicht gewinnen. Der Redner für Digitalisierung, Sven Enger, richtet sich mit seinem spannenden Vortrag an Führungskräfte, Belegschaften von Unternehmen oder Betrieben sowie Entscheider in Politik, Gesellschaft und Wirtschaft.

Mithilfe von lebendigen und alltäglichen Beispielen, macht der charismatische Keynote Speaker deutlich, dass die Digitalisierung als Unterstützung anstehender Herausforderungen zu begreifen ist. Sein aufschlussreicher und hochaktueller Vortrag gilt als Weckruf. Der Redner gibt Antworten darauf, warum die technische Evolution mitnichten das Ende der Gesellschaft bedeutet. Enger demonstriert auch, wie die Digitalisierung zum Wohle und zum Nutzen von Unternehmen, somit auch von den Menschen beiträgt.

Inhalte des Vortrags

  • Welchen Einfluss hat die Digitalisierung auf die Gesellschaft?
  • Bedeutet die Individualisierung das Ende der Öffentlichkeit?
  • Wie stellt sich der digitale Umbruch dar?
  • Welche Chancen ergeben sich für Wirtschaft und Gesellschaft?
  • Die Digitalisierung bietet Lösungen für die unausweichlichen Aufgaben.

Buchungsanfrage

Sie möchten Sven Enger als Vortragsredner für Ihre Veranstaltung oder Roadshow buchen? Senden Sie uns einfach eine Anfrage.